Über Engel, Erzengel und Aufgestiegene Meister

Wer offen für die Tatsache ist, dass unsere Verstorbenen auf einer feinstofflichen Ebene weiterleben, stößt unweigerlich auf die Frage, wie diese geistige Welt aussieht und welche Wesenheiten dort noch existieren.

Die geistige Welt ist riesig und besteht aus vielen Dimensionen. Auf ihnen bewegen sich nicht nur unsere Verstorbenen, sondern unzählige weitere geistige Wesen. Hierzu gehören unter anderem Engel, Erzengel und Aufgestiegene Meister. Ein Blick in diese Welten ist sehr spannend und hier bekommst du als Neuling einen kurzen Einblick in die Welt der Engel, Erzengel und Aufgestiegenen Meister.

Die Welt der Engel

Engel haben eine jahrtausende alte Tradition und Geschichte. Sie haben ihren festen Platz in vielen Religionen, Mythologien und Traditionen, in denen sie unterschiedlich betrachtet werden. Bis heute arbeiten viele Menschen gern mit der Hilfe der Engel und rufen ihre Hilfe an. Charakteristisch für diese feinstofflichen Wesen ist, dass sie nie einen menschlichen Körper hatten, jedoch den Menschen sehr zugetan sind und ihnen von Herzen gern helfen. Eingreifen dürfen sie jedoch nur, wenn sie aktiv um Hilfe gebeten werden. Manche Traditionen sprechen davon, dass jeder Mensch während seiner Lebensspanne oder auch von Beginn seiner Schöpfung an von ein oder zwei Engeln kontinuierlich begleitet wird.

Die Erzengel

Erzengel gehören in die Welt der Engel, wo sie eine führende Rolle einnehmen und wie die Engelwesen eine lange Tradition haben. Erzengel haben spezifische Eigenschaften und können beispielsweise zur Lösung persönlicher Themen um Unterstützung gebeten werden. Die sieben bekannten Erzengel sind Ariel, Azrael, Chamuel, Gabriel, Jophiel, Michael und Raphael. Michael beispielsweise gilt als führender Erzengel und steht für Begleitung für den spirituellen Weg oder die Arbeit mit anderen Menschen. Erzengel Raphael steht für das Wohlergehen von Körper, Geist und Seele und als Lichtbringer. Es gibt viele Medien, die Erzengel channeln und die Menschen an ihren Botschaften teilhaben lassen. Doch jeder kann sich natürlich an einen Erzengel wenden und um Unterstützung und Hilfe bitten.

Die Aufgestiegenen Meister

Engel bzw. Erzengel und Aufgestiegene Meister werden oft verwechselt, beziehungsweise der Unterschied ist nicht ganz klar. Im Gegensatz zu Engeln haben Aufgestiegene Meister viele Male ein irdisches, menschliches Leben geführt und haben durch Erleuchtung das Rad der Wiedergeburt durchbrochen. Sie leben innerhalb geistiger Hierarchien als feinstoffliche Wesen in ihrer Dimension, von wo aus sie den Menschen mit ihrer Weisheit und Güte zur Verfügung stehen. Hierbei verfügt jeder von ihnen über bestimmte Qualitäten, Eigenschaften und Fähigkeiten. Es gibt bekannte Beispiele für Aufgestiegene Meister: El Moya, Jesus Christus, Lady Portia, Saint Germain oder Laotse. Auch von Aufgestiegenen Meistern gibt es viele gechannelte Botschaften.

Engel Im Jenseitskontakt

Ich persönlich arbeite im Jenseitskontakt mit Verstorbenen eher selten mit Engeln, Erzengeln oder Aufgestiegenen Meistern. Hin und wieder jedoch bitte ich sie intuitiv, einem Verstorbenen bezüglich eines speziellen Problems zu helfen und bin immer sehr berührt, dass sie sofort präsent sind. Wenn dich die Welt dieser liebenden feinstofflichen Wese anspricht, stelle weitere Nachforschungen an, wie du mit ihnen ganz konkret an deinen Lebensthemen arbeiten kannst. Extra: Hier findest du ein wunderschönes Lied, mit dem du die Präsenz der Engel spüren kannst.

Was sind deine Erfahrungen mit Engeln, Erzengeln oder Aufgestiegenen Meistern? Hinterlasse deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.